Blick von Thomas Mann Haus in Nidden (Nida) | NIDAHAUS
 

Die Kurische Nehrung

Dieser schmale Landstreifen, fast 100 km lang und kaum 4 km breit, ist eine ganz besondere Landschaft mit Wäldern, Dünen und kleinen heideartigen Wiesen. Im Jahr 2000 wurde die Kurische Nehrung von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

 

Geschichte & Kultur

Nida (ehemals deutscher Name Nidden) war einst eine Künstlerkolonie und ein Ferienort für Thomas Mann und seine Familie. Fotografen, Maler, Schriftsteller und andere Künstler finden in dieser einzigartigen Landschaft viele Möglichkeiten, kreativ zu werden. Jedes Jahr bietet das Thomas Mann Festival ein hervorragendes Programm mit vielen Gästen aus Litauen und aus dem Ausland.

 
Wanderurlaub Kurische Nehrung - Die Hohe Düne in Nidden (Nida) | NIDAHAUS
 
Blick auf das Kurische Haff auf der Hohen Düne in Nidden (Nida) | NIDAHAUS, Kurische Nehrung, Litauen
 

Die Farben der Natur

„Die Kurische Nehrung ist so merkwürdig, dass man sie eigentlich ebenso gut wie Spanien und Italien gesehen haben muss, wenn einem nicht ein wunderbares Bild in der Seele fehlen sollte.“

~ Wilhelm von Humboldt

 

Strandurlaub im Nationalpark

Der herrlich feinsandige Strand an der Ostsee bietet den Besuchern der Kurischen Nehrung was immer sie suchen - viel Leben oder eine Quelle der Einsamkeit. Beim Wandern entlang der Meeresküste können Sie kleine Bernsteinstücke im Sand finden.

 
Strandurlaub im Baltikum - Die Ostsee in Nidden (Nida) | NIDAHAUS, Kurische Nehrung, Litauen
 
Der Kurenkahn in Nidden (Nida) - Kurisches Haff Karte | NIDAHAUS, Kurische Nehrung, Litauen
 

Den Fischern auf der Spur

Die Kurische Nehrung erhielt ihren Namen von den an der Ostseeküste ansässigen Fischern. Die Kuren bauten ihre Boote selbst. Ihr traditionelles Fischerboot heißt Kurenkahn und lädt im Hafen von Nidden (Nida) zu Fahrten ein.

 

Willkommen in Litauen!

Die beste Anreise auf die Kurische Nehrung ist mit dem Flugzeug nach Palanga (PLQ) oder mit der DFDS Fähre von Kiel nach Klaipėda. Wir können Sie am Flughafen in Palanga oder am Fährterminal in Klaipėda begrüßen und abholen!

 
 
 
 
 

Wie komme ich nach Litauen?